Otto Schmidt Verlag

Heft 3 / 2018

In der aktuellen Ausgabe MietRB Heft 3 (Erscheinungstermin: 10. März 2018) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

Rechtsprechung

Wohnraummiete

BGH v. 22.11.2017 - VIII ZR 291/16 / Mettler, Ulrich C., Mieterhöhung: Zwingender Inhalt einer Mietänderungserklärung bei der Indexmiete, MietRB 2018, 65-66

LG Fulda v. 5.1.2018 - 5 T 200/17 / Burbulla, Rainer, Gebrauchsgewährungspflicht des Vermieters: Warmwasserversorgung im Hochsommer, MietRB 2018, 66

LG Berlin v. 13.12.2017 - 65 T 136/17 / Burbulla, Rainer, Stromversorgung: Fehlender Anspruch des Untermieters gegen den (Haupt-)Vermieter, MietRB 2018, 66-68

LG Berlin v. 17.11.2017 - 63 S 69/17 / Harsch, Robert, Schönheitsreparaturen: Vereinbarung der Anfangsrenovierung, MietRB 2018, 68-69

LG Düsseldorf v. 23.8.2017 - 23 S 92/16 / Kunze, Catharina, Eigenbedarfskündigung: Sperrung durch unbefristeten Kündigungsausschluss?, MietRB 2018, 69-70

AG Frankfurt/M. v. 19.1.2018 - 33 C 2941/17 (67) / Rave, Nele, Breitbandkabelversorgung: Duldungspflicht und kein Anspruch auf Sperrfilter, MietRB 2018, 70-71

AG Göttingen v. 24.10.2017 - 18 C 41/17 / Bittner, Mark, Mietvertrag: Anfechtung wegen arglistigen Verschweigens, MietRB 2018, 71-72

AG Köln v. 27.1.2017 - 220 C 332/16 / Sommer, Michael, Baumfällkosten sind keine Betriebskosten, MietRB 2018, 72-73

Gewerberaummiete

BGH v. 6.12.2017 - XII ZR 95/16 / Wichert, Joachim, Vermieterpfandrecht: Erlöschen bei vorübergehender Entfernung von Betriebsfahrzeugen?, MietRB 2018, 73

OLG Celle v. 5.1.2018 - 2 U 94/17 / Burbulla, Rainer, Vertragswidrige Nutzung des Mietobjekts: Unverjährbarkeit des Unterlassungsanspruchs, MietRB 2018, 73-74

OLG Hamm v. 9.8.2017 - I-30 U 53/17 / Burbulla, Rainer, Öffnungszeiten: Abstellen auf “die überwiegende Anzahl aller Mieter“, MietRB 2018, 74-75

Verfahren

BGH v. 14.11.2017 - VIII ZR 101/17 / Kunze, Catharina, Selbständiges Beweisverfahren: Verwertung eines Gutachtens im Hauptsacheverfahren, MietRB 2018, 75-76

Zwangsvollstreckung

BGH v. 13.7.2017 - I ZB 103/16 / Dötsch, Wolfgang, Räumung: Eindeutige Schuldnerbezeichnung leider auch bei Hausbesetzern erforderlich!, MietRB 2018, 76-77

Wohnungseigentum

BGH v. 10.11.2017 - V ZR 184/16 / Elzer, Oliver, Gemeinschaftsordnung: Rechte einer Untergemeinschaft, MietRB 2018, 77-79

BGH v. 13.10.2017 - V ZR 305/16 / Schultzky, Hendrik, Ausübungsbefugnis: Individualanspruch nach § 10 Abs. 2 S. 3 WEG, MietRB 2018, 79

LG Hamburg v. 20.12.2017 - 318 S 15/17 / Tank, Susanne, Fortgeltungsklausel: Konkreter Wirtschaftsplan darf bis zum nächsten fortgelten, MietRB 2018, 79-80

LG München I v. 15.11.2017 - 1 S 1978/16 WEG / Elzer, Oliver, WEG-Verfahren: Prozessführungsbefugnis bei Beseitigungsanspruch, MietRB 2018, 80-81

LG Hamburg v. 28.6.2017 - 318 S 95/16 / Reichert, Holger, Verwaltung: Beschluss über Winterdienst an öffentlichem Weg, MietRB 2018, 81-82

LG München I v. 15.3.2017 - 1 S 10106/16 WEG / Grziwotz, Herbert, Überalterung als Zerstörung, MietRB 2018, 82-83

LG Hamburg v. 3.5.2017 - 318 S 18/16 / Heinemann, Jörn, Ansprüche wegen verzögerter Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums, MietRB 2018, 83-84

AG München v. 1.2.2017 - 481 C 15463/16 WEG / Becker, Matthias, Verwaltungsbeirat: Aufwandsentschädigung, MietRB 2018, 84-85

Sonstiges

BGH v. 23.11.2017 - IX ZR 204/16 / Hogenschurz, Johannes, Fernabsatz beim Anwaltsvertrag, MietRB 2018, 85-86

LG Krefeld v. 27.11.2017 - 2 O 156/17 / Dötsch, Wolfgang, Mietvertrag: Kündigungsschaden = künftige Miete?, MietRB 2018, 86-87

LG Köln v. 20.9.2017 - 13 S 50/17 / Monschau, Norbert, Wohnungsberechtigter: Ausschlussfrist analog § 556 Abs. 3 S. 3 BGB gilt auch ohne Vorauszahlungen, MietRB 2018, 87-88

Beiträge für die Beratungspraxis

Mietvertrag

Hoffmann, Jochen, Die Schriftformheilungsklausel ist tot – Was nun?, MietRB 2018, 88-91

Mit seinem Urteil vom 27.9.2017 (BGH v. 27.9.2017 – XII ZR 114/16, MietRB 2017, 341 = MDR 2017, 1351) machte der BGH alle Versuche der Vertragspraxis zunichte, den oft dramatischen Folgen von Schriftformfehlern entgegenzuwirken. Er entschied, dass Klauseln unwirksam sind, die es den Parteien eines Mietvertrages verwehren, ihre (vorzeitige) Kündigung auf eine Verletzung des Schriftformgebots gem. § 550 BGB zu stützen. Mit diesem Beitrag soll beleuchtet werden, welche Folgen diese einschneidende Entscheidung haben wird.

Versammlung der Wohnungseigentümer

Hogenschurz, Johannes, Die Bestimmtheit von Eigentümerbeschlüssen, MietRB 2018, 91-96

Eigentümerbeschlüsse wirken gegen alle Miteigentümer, §§ 10 Abs. 4, 23 Abs. 4 WEG. Ein Eigentümerbeschluss, der inhaltlich unbestimmt oder missverständlich ist, widerspricht ordnungsgemäßer Verwaltung und ist deshalb anfechtbar. Fehlt ein erkennbarer Regelungsgehalt, so ist der Eigentümerbeschluss sogar nichtig, was grundsätzlich ohne zeitliche Schranke geltend gemacht werden kann. Nicht zuletzt die zahlreich veröffentlichte, hier vorgestellte neuere Rechtsprechung zur Frage der Unbestimmtheit von Eigentümerbeschlüssen belegt, dass in der Verwaltungspraxis viele – bei gehöriger Vorbereitung und Sorgfalt bei der Formulierung und Vorbereitung von Eigentümerbeschlüssen – vermeidbare Fehler gemacht werden.

MietRBinformativ

Eintritt in Mietvertrag: Keine Kündigung wegen “gefährdet erscheinender" Leistungsfähigkeit, MietRB 2018, R7

Quelle: Statistisches Bundesamt, Verbraucherpreisindex für Deutschland (VPI), MietRB 2018, R7

Verlag Dr. Otto-Schmidt vom 06.03.2018