Otto Schmidt Verlag

Heft 5 / 2019

In der aktuellen Ausgabe MietRB Heft 5 (Erscheinungstermin: 10. Mai 2019) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen.

05

Rechtsprechung

Wohnraummiete

OLG Brandenburg v. 29.8.2018 - 4 U 106/15 / Pfeifer, Frank-Georg, Nachzahlung überhöhter Heizkosten beim Wärmecontracting, MietRB 2019, 129-130

LG Itzehoe v. 21.12.2018 - 9 S 15/18 / Börstinghaus, Ulf P., Kündigung: Ordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs, MietRB 2019, 130-131

LG Osnabrück v. 30.11.2018 - 1 S 9/18 / Dötsch, Wolfgang, Eigenbedarfskündigung: Anfechtung eines Abgeltungsvergleichs, MietRB 2019, 131-132

LG Berlin v. 3.8.2018 - 66 S 26/18 / Mettler, Ulrich C., Ausgliederungs- und Übernahmevertrag abgeschlossen: § 566 BGB nicht anwendbar, MietRB 2019, 132-133

AG Bremen v. 23.11.2018 - 16 C 4/18 / Zich, René, Betriebskostenvorauszahlungen: Verspätete Abrechnung, MietRB 2019, 133-134

Gewerberaummiete

KG v. 27.9.2018 - 8 U 145/14 / Burbulla, Rainer, Kündigung aus wichtigem Grund: Nichtleistung der Mietsicherheit, MietRB 2019, 134-135

Makler- und Bauträger

BGH v. 24.1.2019 - I ZR 160/17 / Wichert, Joachim, Provisionsanspruch bei Erwerb des Grundstücks durch Verkäufermakler und einen Dritten?, MietRB 2019, 135

BGH v. 24.1.2019 - I ZR 160/17 / Wichert, Joachim, Rückabwicklung des Kaufvertrags bei Pflichtverletzung des Verkäufermaklers?, MietRB 2019, 136

LG Köln v. 6.12.2018 - 1 S 297/17 / Riemer, Martin, Zahlungen des Mieters an Makler: Erfüllungswirkung gegenüber Vermieter, MietRB 2019, 136-137

Verfahren

BGH v. 27.2.2019 - VIII ZR 255/17 / Dötsch, Wolfgang, Gutachten vom Amts wegen? Pustekuchen!, MietRB 2019, 137-138

BGH v. 23.1.2019 - XII ZR 95/17 / Schneider, Norbert, Beschwer: Verurteilung zu Räumung und Herausgabe, MietRB 2019, 138-139

Wohnungseigentum

BGH v. 17.1.2019 - V ZB 81/18 / Grziwotz, Herbert, Dienstbarkeit zugunsten einer Wohnungs- bzw. Teileigentumseinheit, MietRB 2019, 139-140

BGH v. 6.12.2018 - V ZB 94/16 / Heinemann, Jörn, Zustimmungserfordernis bei Nießbrauchsbestellung an einem Dauernutzungsrecht, MietRB 2019, 140-141

BGH v. 26.10.2018 - V ZR 279/17 / Abramenko, Andrik, Kein Vorgehen aus § 10 Abs. 8 WEG wegen Sozialansprüchen, MietRB 2019, 141-142

LG Düsseldorf v. 20.2.2019 - 25 S 3/18 / Köhler, Wilfried J., GO: Beschlusskompetenz und Nichtigkeit einer Bestimmung, MietRB 2019, 142-143

LG Frankfurt/M. v. 26.11.2018 - 2-13 T 127/18 / Tank, Susanne, Kosten: Quotelung bei mehreren Anwälten auf Beklagtenseite, MietRB 2019, 143-144

AG München v. 18.10.2018 - 483 C 9323/17 / Elzer, Oliver, Versammlung: Ordnungsmäßig bestimmter Versammlungstag, MietRB 2019, 144-145

AG München v. 18.10.2018 - 483 C 9323/17 / Elzer, Oliver, Versammlung: Unterlagen, die der Ladung zur Versammlung beizufügen sind, MietRB 2019, 145

AG München v. 18.10.2018 - 483 C 9323/17 / Elzer, Oliver, Verwalter: Ordnungsmäßigkeit des Bestellungsbeschlusses, MietRB 2019, 145-146

Beiträge für die Beratungspraxis

Wohnraummiete

Lützenkirchen, Klaus, Die Mietrechtsanpassung 2019, MietRB 2019, 146-150

Da die mit dem Mietrechtsnovellierungsgesetz eingeführte Mietpreisbremse nicht die erhoffte Dämpfung des Mietpreisanstiegs gebracht hat, hat der Gesetzgeber durch das Mietrechtsanpassungsgesetz (MietAnpG) weitergehende Regelungen eingeführt. Der Beitrag beleuchtet in mehreren Teilen die Neuerungen, auf die sich die Praxis einstellen muss. In Teil I (MietRB 2019, 86) wurden die Neuerungen bei Mietpreisbremse und Modernisierungsmieterhöhung erläutert und in Teil II (MietRB 2019, 116) die Vermutung einer Pflichtverletzung bei der Modernisierung. Der vorliegende Teil III beschäftigt sich mit den neuen Vorschriften § 578 Abs. 3 BGB und § 6 WiStrG.

Kündigung

Monschau, Norbert, Die Verwertungskündigung nach § 573 Abs. 2 Nr. 3 BGB, MietRB 2019, 151-159

Bei der aktuellen Wohnungsmarktlage sind alte Bestandsgebäude, z.B. alte Ein- oder Mehrfamilienhäuser mit großen Grundstücken in Stadtrandlagen oder Altbauten im unmittelbaren Innenstadtbereich begehrte Investitionsanlagen, die Grundstückseigentümer und Vermieter veranlassen, über Änderungen im Wohnungsbestand nachzudenken. Häufig ist eine sinnvolle Veränderung nur möglich durch einen Verkauf des Objekts, umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen oder durch den Abriss des Bestandsgebäudes und einen Neubau. Die Realisierung dieser Vorhaben bedingt häufig die Beendigung bestehender Mietverhältnisse, die den Blick auf die sog. Verwertungskündigung richtet. Der Beitrag soll dem Praktiker einen raschen Überblick über die Thematik ermöglichen, damit er effizient fallbezogen arbeiten und seinem Mandanten die “richtigen“ Fragen stellen kann.

MietRBinformativ

Quelle: Statistisches Bundesamt, Verbraucherpreisindex für Deutschland (VPI), MietRB 2019, R5



...weitere Inhaltsverzeichnisse