Otto Schmidt Verlag


In der aktuellen Ausgabe des MietRB (Heft 10, Erscheinungstermin: 5. Oktober 2017) lesen Sie folgende Beiträge und Entscheidungen:

Rechtsprechung

Wohnraummiete

  • BGH v. 19.7.2017 - VIII ZR 284/16 / Taufkirch, Ellen, Eigenbedarfskündigung: Keine Pflicht zum “fliegenden Wohnungswechsel“, MietRB 2017, 277
  • BGH v. 12.7.2017 - VIII ZR 214/16 / Burbulla, Rainer, Nutzungsentschädigung: Irrige Annahme der Unwirksamkeit einer Mieterkündigung, MietRB 2017, 278-279
  • BGH v. 30.5.2017 - VIII ZR 31/17 / Burbulla, Rainer, Schönheitsreparaturen: Zulässige Ausweisung eines Zuschlages, MietRB 2017, 279
  • LG Frankfurt/M. v. 12.7.2017 - 2-11 S 121/17 / Aust, André, Voraussetzungen einer Verpflichtungserklärung gem. § 569 Abs. 3 Nr. 2 S. 1 Alt. 2 BGB, MietRB 2017, 279-280
  • LG Frankfurt/M. v. 12.7.2017 - 2-11 S 121/17 / Aust, André, Vollständige Tilgung innerhalb der Schonfrist erforderlich, MietRB 2017, 280-281
  • LG Berlin v. 4.5.2017 - 67 S 59/17 / Pfeifer, Frank-Georg, Entlastungsbeweis bei Legionellenbefund, MietRB 2017, 281-282
  • LG Hamburg v. 2.5.2017 - 316 S 77/16 / Specht, Ralf, Betriebskosten: Zugang der Abrechnung am späten Nachmittag des 31.12., MietRB 2017, 282-283
  • LG Wiesbaden v. 23.9.2016 - 3 S 62/16 / Monschau, Norbert, Kostenmiete: Mietzuschlag bei unwirksamer Schönheitsreparaturregelung auch ohne Angebot zur Vertragsänderung, MietRB 2017, 283-284
  • AG Hamburg-St. Georg v. 22.6.2017 - 913 C 2/17 / Börstinghaus, Ulf P., Mietpreisbremse: Wirksamkeit einer LandesVO, MietRB 2017, 284-285

Gewerberaummiete

  • BGH v. 12.7.2017 - XII ZR 26/16 / Burbulla, Rainer, Grundstücksveräußerung: Übergang von Mietverträgen, MietRB 2017, 285-286
  • OLG Hamm v. 8.6.2017 - I-18 U 9/17 / Lehmann-Richter, Arnold, AGB: Unwirksame Klauseln zur Umlage von Verwaltungs- und Instandhaltungskosten, MietRB 2017, 286-287
  • OLG Düsseldorf v. 28.6.2016 - I-24 U 170/15 / Burbulla, Rainer, Kündigung: Keine Abwendung durch Aufrechnung mit nachträglich entstandenen Ansprüchen, MietRB 2017, 287-288

Wohnungseigentum

  • BGH v. 6.4.2017 - V ZR 254/16 / Elzer, Oliver, Beschwer: Berechnung bei baulichen Veränderungen, MietRB 2017, 288-289
  • BGH v. 9.2.2017 - V ZR 188/16 / Dötsch, Wolfgang, Streitwert und Rechtsmittelbeschwer bei der Beschlussmängelklage, MietRB 2017, 289-290
  • OLG München v. 6.6.2017 - 34 Wx 440/16 / Suchfort, Maximilian, Sondereigentum: Übertragung einzelner Räume, MietRB 2017, 290-291
  • AG Essen v. 3.4.2017 - 196 C 288/16 / Ott, Andreas, Bauliche Veränderung: Bestimmtheit eines Beschlusses, MietRB 2017, 291-292
  • OLG Dresden v. 29.3.2017 - 17 W 233/17 / Tank, Susanne, Heizungsanlage in Abstellraum: Sondereigentum an Abstellraum nicht möglich, MietRB 2017, 292-293
  • KG v. 21.11.2016 - 20 U 109/14 / Heinemann, Jörn, Vergemeinschaftungnachbarrechtlicher Ansprüche, MietRB 2017, 293-294
  • AG Remscheid v. 4.5.2017 - 7 C 152/16 / Hogenschurz, Johannes, Warmwasserversorgung: Abstellen der Zirkulationspumpe bei Nacht, MietRB 2017, 294-295

Grundstücksrecht

  • OLG Hamm v. 26.4.2017 - I-30 U 147/16 / Grziwotz, Herbert, Kein Anspruch des Erstehers einer Immobilie gegen Wohnungsberechtigten aus Begleitschuldverhältnis, MietRB 2017, 295-296

Beiträge für die Beratungspraxis

Betriebs- und Nebenkosten

  • Harsch, Robert, Streitwerte und Anwaltsgebühren im Betriebskostenrecht, MietRB 2017, 297-301
  • In der Praxis der mietrechtlich tätigen Rechtsanwälte spielen die Betriebskosten eine entscheidende Rolle. Die Tätigkeit des Anwalts ist dabei recht vielseitig. Sei es, dass der Vermieteranwalt eine Abrechnung zu erstellen hat, einen Nachzahlungsbetrag geltend machen muss, der Anwalt des Mieters mit der Prüfung einer Abrechnung mit oder ohne Einsicht in die Betriebskostenunterlagen oder mit der Geltendmachung des Abrechnungsanspruchs beauftragt wird. Für den Rechtsanwalt stellt sich die Frage, wie seine konkrete Tätigkeit zu bewerten ist. Dabei sind je nach der Tätigkeit des Anwalts verschiedene Bestimmungen des RVG, GKG, der ZPO maßgebend.

Wohnungs- und sonstige Mängel

  • Horst, Hans Reinold, Mietrechtliche Folgen von Flächenabweichungen – Teil 1, MietRB 2017, 301-306
  • Um Angaben zur Wohnungsgröße in Mietverträgen wird viel gestritten. Das verwundert auch nicht, denn sie sind Basis für eine qm-gestützte Miete, sowie für die Abrechnung von Betriebskosten, wenn als Verteilungsmaßstab der Flächenschlüssel gilt, sei es, dass er im Mietvertrag so bewusst ausgewählt worden ist, sei es, dass er als gesetzliche Grundform des Verteilungsschlüssels anzuwenden ist. Stellt sich dann im Nachhinein heraus, dass die Flächenangaben nicht stimmen, geht es um Rückzahlungsansprüche in Bezug auf schon geleistete Mietanteile, um Mietminderungen für die Zukunft und um die Anfechtung von bisherigen Betriebskostenabrechnungen. Flächendefizite lösen überdies Gewährleistungsprobleme aus.

MietRBinformativ

  • Schornsteinfeger-Handwerksgesetz geändert, MietRB 2017, R5
  • Stimmrecht: Übertragung von Alleineigentum an jur. Person, MietRB 2017, R5
  • Quelle: Statistisches Bundesamt, Verbraucherpreisindex für Deutschland (VPI), MietRB 2017, R5


...weitere Inhaltsverzeichnisse